Drachenschlucht bei Eisenach

Eisenacher Südviertel

Ausgehend vom Villenviertel vorbei an der Ausflugsgaststätte Phantasie, deren Terrasse zu speziellen Terminen wieder in Betrieb ist, erreicht man die Drachenschlucht in Eisenach durch das Mariental. Sie ist nach Maria Pawlovna benannt. Ein sechseinhalb Meter großes vergoldetes M schmückt daher einen Felsen im mittleren Mariental.
„Drachenschlucht bei Eisenach“ weiterlesen

Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich

Anreise zum Baumkronenpfad

Den Baumkronenpfad erreicht man von Bad Lagensalza über Zimmern zur Thiemsburg oder von Eisenach über die B84 bis nach Reichenbach und dann durch Craula zur Thiemsburg. Dort gibt es einen großen Parkplatz auch mit Wohnmobilstellplätzen. Auf der anderen Straßenseite liegt die Thimsburg mit dem Forsthaus als „Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich“ weiterlesen

Die Pfalz der Kaiser und Könige Tilleda – Bilderstrecke

Die Pfalz der Kaiser und Könige Tilleda

Anfahrt

Südwestlich des Ortes Tilleda auf dem Pfingstberg liegt die  Pfalz der Kaiser und Könige zwischen dem Kyffhäuser-Gebirge und der güldenen Aue. Ein Parkplatz am Ortseingang von Tilleda, von Kelbra kommend, wurde neu angelegt. Nun geht es nur noch ein kleines Stück den Pfingstberg hinaus zum neu gebauten runden Eingangsgebäude des Freilichtmuseums.

Ausstellung

Sie wurde als einzige Pfalz in Deutschland vollständig ausgegraben.
„Die Pfalz der Kaiser und Könige Tilleda – Bilderstrecke“ weiterlesen