Side Türkei

Side ist eigentlich ein kleiner Urlaubsort im Landkreis Manavgat der Provinz Antalya in der Türkei. Es ist aber als Urlaubsort weit bekannt.  Er bietet tatsächlich wunderbare Strände mit teils kleinen aber auch unglaublich wuchtigen Hotelanlagen. Diesen gehen inzwischen bis weit in des Land hinein. Um von diesen Anlagen zum Meer zu kommen muss man schon mit dem Bus (Dolmusch) oder den hoteleigenen Fahrdienst fahren. Bei der Lage des Hotels sollte man gut aufpassen.

Der zweite Faktor ist die Zeit. Ich möchte nicht dort sein, wenn es voll ist. Davon zeugen die bereits aufgestellten Liegen zu unserer Reisezeit.

Side-2072-2

Altstadt

Einen Ausflug wert ist die kleine Altstadt Side das fast vollständig aus Geschäften besteht. Hier kann man auch höchst unterschiedlich essen Gehen. Man kann aber auch noch einige kleine hintere Gassen durchstöbern und trifft z.B. den Caffee-Besitzer, der seit Jahren seine Schildkröten züchte.

Side-2006 Schildkröte, Side, Türkei

An der südlichsten Stelle des Ortes findet man den Apollon Tempel bzw. dessen ausgegrabene aber restaurierten Reste.

Side-2017 Apollon Tempel, Side, Türkei

Ausgrabungen

Die Ausgrabungen hinter dem Ladenstädtchen muss man unbedingt gesehen haben.

Side-2105

Weiter Eindrücke zu diesen Ausgrabungen in der Bildergalerie.

Hamam

Unbedingt sollte man in Siede  ein Hamam besuchen. Es muss nicht das Hotel-Hamam sein. Man kann auch den Schuhverkäufer fragen, dessen Schwager kennt einen Hammbesitzer und schon werdet ihr zum vereinbarten Termin  vor dem Hotel abgeholt und zu einem etwas weiter entfernt liegenden Hamam gefahren und danach natürlich wieder zurück gebracht. Dies hat den Vorteil, das es meistens nicht so überlaufen ist und sicher auch etwas billiger. Ob man die anschließende angebotenen Behandlungen nun wahrnehmen will muss man selbst entscheiden.

Moschee Side Fatih Camii

Ein weiteres Highlight in Side ist die Moschee Side Fatih Camii (auf deutsch: Eroberer-Moschee). Sie ist nach dem
Eroberer Konstantinopels, Sultan Mehmed II., benannt.
Vor der Moschee gibt es eine Waschgelegenheit.

Side-2036 Moschee Fatih Camii, Türkei, Side

Dort haben wir gefragt, ob wir mit hineingehen dürfen. Vor dem Eingang stehen große Schuhregale. Also haben wir unsere Schuhe dort abgestellt und sind hinein gegangen. Der erste Eidruck – hell und bunt. Wir wir später erfahren haben beten die Männer im großen Saal unten und die Frauen oben auf der Empore. Das Teppichmuster markiert die einzelnen Plätze.

Side-2045 Moschee Fatih Camii, Türkei, Side

Schreibt mir eure Eindrücke und Erfahrungen von Side.

 

2 Antworten auf „Side Türkei“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.