kurz und bündig: schmales Haus – Eisenach

In Eisenach gibt es am Johannisplatz 9 ein sehr schmales Haus. Es soll das schmalste bewohnte Haus in Deutschland sein. 2,05 Meter äußere Breite, somit dürfte innen noch nicht einmal ein Bett quer stehen. Mit nur rund 20 Quadratmetern Grundfläche aber zwei Stockwerken ist es schon eine Besonderheit in Eisenachs Innenstadt.

Herr Klaus Trippstein erwarb das Haus im Jahr 1974. Im Jahr 2000 wurde es generalsaniert. Es ist ein Schmuckstück auf dem neu gestalteten Johannisplatz.

schmales Haus Eisenach

Weitersagen + Teilen . . . Email this to someonePin on Pinterest0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Share on Tumblr0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.