Bismarckturm in Burg im Spreewald

Auf einer Anhöhe, die Spreewälder sprechen auch von einem Berg, dem Schlossberg, steht am nördlichen Ortsausgang von Burg ein Bismarckturm. Die Anhöhe ist übrigens 8 Meter hoch.

Es gibt noch 146 Bismarcktürme in Deutschland. Dieser hier in Burg hat jedoch einige Besonderheiten.

1,5 Millionen Steine

Der Burger Spreewaldverein regte den Bau im Jahr 1910 an. Es wurde Geld bei den Bürgern von Burg, Cottbus und Umgebung dafür gesammelt. Sein Bau begann, verzögert durch den Kriegsausbruch 1914, erst im Frühjahr 1915. Der Turm wurde im Jahr 1917 fertiggestellt und kostete damals rund 70.000 Mark. Er wurde aus 1,5 Millionen roten Klinkern der Calauer Ottilienhütte errichtet und erreicht eine Höhe von 27 Metern. Bismarkturm Burg - FeuerschaleEs gibt zwei Aussichtsplattformen in 5 m und in 21 m Höhe. Ganz oben ist umlaufend eine Feuerschale eingebaut, die man über eine Stahlwendeltreppe erreichen kann. Eine fantastische Aussicht über den ganzen Spreewald belohnt den Aufstieg bis hierher. Bei gutem Wetter kann von hier aus sogar die Kuppel des „Tropical Islands“ in der ehemaligen Cargolifter-Werfthalle sehen. Im Turm wird die Geschichte und der Bau des Bismarckturmes auf Tafeln mit Fotos erläutert.

Arznei- und Gewürzpflanzengarten Burg

Der direkt am Bismarckturm gelegene Burger Arznei- und Gewürzpflanzengarten ist wirklich sehenswert. Arznei- und Gewürzpflanzengarten BurgLiebevoll werden hier die Pflanzen auf Schildern erklärt. Es gibt Führungen durch den Garten und vor dem Garten wurden an einem Stand Sämereien verkauft. Neben dem Garten stand ein Haus mit einem Schild „Spreewälder Kräuter Manufaktur“. Leider konnten wir es nicht besichtigen, da dort gerade ein Kochkurs statt fand. Wir haben jedoch den Garten mit einem eigener Bienenwagen besichtigt.

Gurkenradweg

Der Gurkenradweg führt 260 km durch das UNESCO Biosphärenreservat Spreewald und verläuft in der Nähe des Turmes vorbei. Es gibt noch andere gut ausgeschilderte Radwege durch den Spreewald. Durch die nicht vorhandenen Steigungen sind die Radwege im Spreewald bestens auch für Familien oder antrainierte Radfahrer geeignet.

Veranstaltungen

Am Bismarckturm finden zu Pfingsten die Spreewälder Sagennacht und über das Jahr viele weitere Veranstaltungen statt.

Bildergalerie (zum Vergrößern klicken und blättern):

2 Antworten auf „Bismarckturm in Burg im Spreewald“

  1. Hallo Christian, ich möchte mal einen Gruß dalassen, der Bismarckturm steht unweit von mir zu Hause. Und das komische ist, ich war noch nie dort fotografieren, sollte ich vielleicht mal nachholen. Vor der Wende hieß dieser Turm „Jugendturm“. Viele sagen heute auch noch so, hat sich halt mit der Zeit eingeschliffen. Schöner Blog, mach weiter so.

    Gruß Olaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.