kurz und bündig – Monarchfalter Raupe

Monarchfalter Raupe

Lange habe ich gebraucht um herauszufinden, was aus dieser Raupe werden könnte, ein Monarchfalter. Er ist ein Tagfalter (Schmetterling) aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Er hat rötlich bräunliche Flügel mit schwarzen Adern und Rändern, auf denen sich zwei Reihen weißer Punkte befinden. Die Flügelspanne beträgt ca. 10 cm. Im Juli legen die Weibchen ihre Eier an Blättern und Stängeln der Seidenpflanze oder Monarchwolfsmilch ab. In wenigen Tagen fressen die Raupen diese Pflanze völlig kahl. Dieses Wolfsmilchgewächs enthält Giftstoffe, die die Raupen und Falter für ihre Freßfeinde ungenießbar machen. Auf der Unterseite der Blätter verpuppen sich die Raupen und schlüpfen nach zwei Wochen als neuer Schmetterling.
Raupe des Monarchfalters Raupe des Monarchfalters
Fotografiert habe ich diese Monarchfalter Raupe in den Nebelwäldern auf Gomera.

Bild Monarchfalter - Wikipedia Quelle: Wikipedia  Monarchfalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.