Villa Seige Pößneck

Villa Seige

Das einstmals im Jahr 1843 erbaute villenartige Wohngebäude im spätklassizistischen Stil der Fabrikantenbesitzer Seige in der Bahnhofstraße in Pößneck wurde im November 2012 als Geschäftshaus wieder eröffnet. Seige Villa in PößneckBis Anfang der 1990er Jahre wurde das Gebäude als Ambulanz genutzt und stand bis zur Sanierung leer. Es ist das erste villenartige Wohnhaus der Familie Seige in Pößneck. Später entstand noch die Villa in der Marienstraße 12 in Pößneck. Wir konnten das Haus vor der Sanierung bei einem Tag der offenen Tür besichtigen und beeindruckende Bilder machen.

Heute hat sich die Villa und das Umfeld deutlich verändert. Sie wurde saniert und es entstand ein modernes Geschäftshaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.